Bender-Kolitzheim

Bohnen, Erbsen, Linsen und Co.

Linsenaufstrich

250 g Rote Linsen
2 Gewürznelken
1 Zweig Thymian
1 kl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Sonnenblumenöl
1 El Zitronensaft
1/2 Tl gemahlener Piment
Salz, Pfeffer
1 Bund Petersilie

Die Linsen waschen und mit den Nelken, dem Thymian und etwa 1 l Wasser im Dampfdrucktopf ca. 15 Min. weich kochen.
Die Linsen abgießen, Nelken und Thymian entfernen.
Die Linsen mit dem Mixstab pürieren, evtl. Kochwasser verwenden, danach auskühlen lassen.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel und Knoblauch in Öl glasig dünsten, auskühlen lassen und unter das Linsenpüree rühren.
Den Aufstrich mit Zitronensaft, Piment, Salz und Pfeffer würzen, fein gehackte Petersilie unterrühren.
Mit Petersilie oder Sprossen bestreuen.




Bohnenaufstrich

250 g Weiße, Rote oder Wachtelbohnen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 El Sonnenblumenöl
Thymian, Majoran
Salz, Pfeffer
Muskat, Piment, Kardamom

Bohnen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen,
im Dampfdrucktopf 20 Min. weich kochen,
mit dem Kochwasser pürieren.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Öl andünsten, erkalten lassen,
dann unter das Bohnenpüree rühren,
mit den Gewürzen abschmecken.




Kichererbsenaufstrich

150 g Kichererbsen
1 El Olivenöl
1 El Sesamkörner, trocken geröstet
5 El Sesammus oder Sesampaste
Salz, Pfeffer
1 Zitrone, den Saft davon
1 Bund Petersilie gehackt

Die Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen,
im Dampfdrucktopf 20 Min. kochen.
Die Kichererbsen mit dem Öl, Sesamkörner und Sesammus pürieren.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Petersilie unterrühren.



Bohnenaufstrich

100 g Bohnen weiß oder rot getrocknet
1 Lorbeerblatt
500 ml Wasser
100 g Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 EL Öl
2 TL Thymian getrocknet
2 TL Gemüsebrühe
2 TL Tomatenmarkt
1 TL Paprika edelsüß
1/2 TL Paprika rosenscharf
1 Prise Pfeffer
Cayennepulver
1 TL Majoran getrocknet
etwas Muskat gemahlen
1 Prise Piment gemahlen
1 Prise Kardamom
Pfeffer schwarz

Bohnen mit Lorbeerblatt über Nacht in 500 ml Wasser einweichen, dann in ca.
1 Stunde weichkochen. Abtropfen lassen, Wasser auffangen. Lorbeerblatt entfernen. Bohnen zusammen mit 7 EL Kochwasser pürieren. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, im Öl andünsten, Thymian zum Schluss kurz mitschmoren. Bohnenpüree und Brühe unter die Zwiebeln rühren. Masse teilen, eine Hälfte mit Tomatenmark, Edelsüßpaprika, Rosenpaprika und Cayennepfeffer scharf abschmecken. Die andere Hälfte mit Majoran, Muskatblüte, Piment, Kardamom und schwarzem Pfeffer pikant abschmecken.



Zurück zur Übersicht